Der Weg ist das Ziel

Wie lernt man Wing Chun?

Wing Chun ist eine "Innere Kampfkunst", die Entwicklung der Inneren Kraft ist kein physisches Training, in dem Fitness, Kraft und Schnelligkeit im Vordergrund steht, sondern die "Kraft" einer Technik aus dem perfekten Zusammenspiel aller Körperteile entsteht.

Die "Innere Kraft" ist von der "äußeren Muskelkraft" deutlich zu unterscheiden. Dies bedarf der beständigen Achtsamkeit für die jeweilige Form und der Beständigkeit im Lernprozeß.

Dies ist individuell bei jedem Menschen verschieden, daher ist Wing Chun kein “Drill-Training”, in dem ständig festgelegte Kombinationen von Techniken geübt werden, “weil man das immer schon so gemacht hat”, sondern ständige Analyse und Überprüfung seiner selbst.

Mit Hilfe der speziellen Trainingsmethode der „Klebenden Hände“ entwickelt man die Fähigkeit, eine gegnerische Kraft und die Richtung eines Angriffes zu spüren und für sich nutzbar zu machen.

Diese besondere Trainingsmethode ist ein ausgefeiltes Training für die Entwicklung kinästethischer Wahrnehmung, die schneller ist, als das menschliche Auge. Sie sorgt für blitzschnelle, reflexartige Reaktionen auf unvorhergesehene Angriffe in der kürzesten Distanz.

Dies ist die besondere Spezialisierung des Wing Chun auf die Selbstverteidigung, die mit sportlichem Kämpfen wie Boxen oder Tae Kwon Do nichts zu tun hat.

Die Besonderheit dieser Methode ist, dass die Anwendung intuitiv erfolgt und sich auf die Anwendung einiger weniger Prinzipien beschränkt. Durch "Weniger ist mehr" gewinnt Wing Chun an Effektivität.

Wing Chun ist somit besonders gut für Frauen geeignet, die eine effektive Methode suchen, sich gegen unvorhergesehene Übergriffe wehren zu können.

Und gerade weil Wing Chun auf der natürlichen Körpermechanik basiert, ist es für jedermann sehr schnell erlernbar. Wing Chun kann auch ohne besondere Voraussetzungen in jedem Alter erlernt werden.

Das gesamte Wing Chun-System kann nach unserem Standard in einem Umfang von etwa 180 in der Praxis und 60 Stunden mit der Theorie für angehende Lehrer erlernt werden.

Drucken E-Mail